Wie erkenne ich gute Qualität bei Möbeln auf Anhieb

Eine gute Orientierungshilfe bieten Qualitätsnachweise, die auf spezifischen und allgemeinen Prüfungen von Möbeln beruhen. Jedes Möbelstück mit dem ‚Goldenen M’ muss strenge Sicherheits- und Grenzwertvorgaben einhalten, um überhaupt erst in den Handel zu gelangen.Alle Mitglieder der DGM haben sich zur Einhaltung dieser und weiterer Vorgaben verpflichtet. Für den Kunden bedeute dies, dass er sich bei DGM-Möbeln einer hohen Qualität, Langlebigkeit und Sicherheit gewiss sein kann.Möbel mit dem „Goldenen M“ – sicher, funktional und schadstoffgeprüft Jedes im Handel erhältliche DGM-Möbelstück ist von einem unabhängigen Institut unter Laborbedingungen von Kopf bis Fuß auf verschiedene Prüfkriterien hin getestet worden. Neben der Sicherheit wird hierbei vor allem die Stabilität, Verarbeitung und Funktionalität geprüft. Einwandfrei ist ein Möbelstück für die DGM aber erst dann, wenn es zudem auch schadstoffgeprüft ist und ohne Geruchsbelästigung genutzt werden kann. Wenn alle Prüfungspunkte fehlerfrei absolviert wurden, gibt es das Qualitätssiegel. Übrigens: Das „Goldene M“ ist das einzige inDeutschland offiziell anerkannte Gütezeichen für Möbel und gilt europaweit als der strengste Nachweis für Möbelqualität und Möbelsicherheit.
Zurück zum Lexikon